induratio.com
Aktuelle Informationen über die induratio penis plastica - Peniskrümmung - Peyronie´s Disease - La maladie de la Peyronie - Ipp.
 Erkrankung
Warum es zu dieser Erkrankung kommt ist bis heute nicht endgültig geklärt.

Im Bereich der Schwellkörpergrenzen entwickeln die Betroffenen "Verhärtungen".
Diese werden medizinisch als Plaques oder Indurationen bezeichnet.
Sie stellen sich als punktförmig "stecknadelkopfgrosse" oder eher als verstrichen tastbare knochen- oder knorpelartige Erhebungen, vorwiegend auf der oberen, ventralen Seite des Penisschaftes dar.

Durch diese Ablagerungen kommt es zu einer Beeinträchtigung der Elastizität der Schwellkörpergewebewand (tunica albuginea), was in dem betroffenen Gebiet dann zu den typischen Krümmungen im Laufe einer Erektion führt und ebenfalls mit Schmerzempfindungen einhergehen kann.
Der nichterigierte Penis ist dagegen meisst schmerzfrei, unauffällig und auch in seiner Harn-Funktion nicht behindert.

Wurde in früheren Zeiten oft ein übertriebenes Sexualleben als Grund der Erkrankung angeführt, so geht heute die Wissenschaft vielmehr davon aus, dass mikroskopisch kleine Gewebeverletzungen im Bereich der Schwellkörper mit anschliessender, gestörter Wundheilung zu dem Phänomen führen. Es wird davon berichtet, dass wohl ebenso eine Störung im Stoffwechsel bestimmter, für die Wundheilung essentieller Proteine verantwortlich ist. Eventuell spielen auch die "Wechseljahre des Mannes" mit Veränderungen im Hormonhaushalt eine Rolle.

Ipp ist keine Präkanzerose ( Krebsvorstufe ) und scheint keine Beziehung zu cholesterin bedingten Arterienablagerungen zu haben.

(Penis-Karzinome sind bei beschnittenen Männern sehr selten.
Auslöser eines Penis-Krebses können ansonsten sein:
-Smegma ( d.h. Unhygiene,mangelhafte Reinigung,v.a.bei älteren,unbeschnittenen Männern,Altenheim etc.)
-Chronische Balantiden
-Humanes Papilloma-Virus (HPV)
-Cytomegalie-Virus
-Imunsuppression z.B. bei der Transplantationschirurgie)

Manche Autoren vermuten bei ausgeprägten Verkalkungen auch ein Überbleibsel der Evolution
( Atavismus ) , der an verschiedene Säugetiere denken lässt ( " Penisknochen " bei Affen, Hunden,Wale etc.) Dr.Schorn

[Anmerkung :
Die Ipp kann auch angeboren sein : man spricht dann von einer kongenitalen Penisverkrümmung . Hier liegt dann eine angeborene Verkürzung oder Veränderung eines Schwellkörpers oder selten auch der Harnröhre vor - also eher keine Plaques-Bildung wie bei der erworbenen IPP ! Bei der kongenitalen Ipp sollte nur in schmerzhaften Fällen eine Operation erwogen werden.

Es wird durch Forschungsanstrengungen in der Molekularbiologie und Genetik vielleicht gelingen den entscheidenden biochemischen Ablauf zu entdecken und den Weg zu einer Heilung dieser Bindegewebswucherung zu weisen.

Bis dahin besteht die einzige Therapie darin, die Sexualfunktion des Patienten zu ermöglichen, eventuelle Schmerzen zu lindern und das psychische Gleichgewicht - auch in der Partnerschaft- zu stabilisieren !

Eine chirurgische Intervention sollte nach unserer Auffassung nur in extremen Fällen durchgeführt werden !

letztes update in diesem Kapitel: 20.Mair 2011

klicken Sie weiter auf " Einblick " und folgen Sie uns bitte ein wenig in die Wissenschaft...


Zuvor aber atmen Sie durch und sehen und hören Sie:



Der Künstler dieses Videos hat keinerlei Bezug zu dem Inhalt dieser Seiten-einzig seine musikalische Botschaft steht im Zusammenhang mit unserer Absicht! (GEMA-zertifiziert)







Wechsle zur Seite       >>  
 
Automatic translation in English Traduction automatique en Français
 Hauptmenü
· Photos
· Links
 Andere News
 Willkommen
Benutzername:

Passwort:





[ ]
[ ]
 Online
Gäste: 3
Mitglieder: 0
Auf dieser Seite: 1
Mitglieder: 1511, neueste: predator
 Unterstützen Sie Induratio.com

 RSS Feeds
Unsere News können eingespeist werden, wenn Sie diese rss Feeds nutzen.
rss1.0
rss2.0
rdf
 Letzter Foreneintrag
Geschrieben von Logan
Hallo kabepe,was das Potaba betrifft, so hab ich es nach ca. 3 bis 4 M...
20 Okt : 23:02

Home Produkte Kontakt Haftungsausschluss Links
copyright : induratio.com
(webhosting by novacompany.ch)
induratio.com 2000 - 2017